Lektoren

Lektoren nehmen am Verkündigungsauftrag der Kirche teil. Lektoren (lat. Vorleser) lesen während des Gottesdienstes ein oder zwei Schriften aus der Bibel und tragen die Fürbitten vor. Sie übernehmen damit eine eigenständige liturgische Aufgabe im Verlauf der Messe. Am Ambo – dem Lesepult, das im Altarraum aufgestellt ist – verleiht der Lektor dem „lebendigen Wort Gottes“ Ausdruck und Stimme. So versucht er, der Gemeinde das Wort Gottes nahe zu bringen, damit sie zuhört und es verstehen kann. Bereits in den frühen Jahrzehnten der christlichen Kirche taten einzelne Gemeindemitglieder diesen Dienst während der Messe.

Bild: Walter Nett, Pfarrbriefservice.de

Kommunionhelfer

Ein weiterer wichtiger Dienst in der Heiligen Messe ist der des Kommunionhelfers/der Kommunionhelferin. Sie unterstützen den Priester und Diakon bei der Austeilung der hl. Kommunion. Der Kommunionhelfer kann auch den Kranken die Kommunion bringen.

Die Beauftragung zu diesem Dienst erfolgt durch den Bischof und auf Vorschlag der Seelsorger. Voraussetzung für die Beauftragung ist die Teilnahme an einem entsprechenden Einführungskurs.

In unserer St. Georg-Gemeinde engagieren sich z. Zt. 30 Gemeindemitglieder als Lektoren und Kommunionhelfer. Die Gruppe wird von Diakon Hermann Sühling begleitet. Die monatlichen Pläne werden per E-Mail verschickt.

Bild: Peter Weidemann, Pfarrbriefservice.de