Kirche in WDR 5-Radio diese Woche

Pfarrversammlung – über 60 Interessierte informierten sich

Am Mittwoch, 21.06.2017 konnte Pfarrer Peter Schneiders über 60 Interessierte zur Pfarrversammlung in der Kirche begrüßen. Thema war der Kirchenum/anbau, der in Kürze in Angriff genommen wird. Achitekt Arno Meyer erläuterte die Pläne und lud anschließend zur Fragerunde ein. Von besonderem Interesse waren dabei einerseits die vorgesehene Glastrennwand zwischen Kirchenraum und Pfarrheimfoyer sowie die Variabilität der neuen Räumlichkeiten des Pfarrheims. Lt. Ausunft von Architekt Meyer sind ca. 70% der Ausschreibungen bereits abgeschlossen und die ersten Gewerke beauftragt. Im August beginnen die Bauarbeiten.

Weitere Bilder finden sich in der Foto-Galerie!

Einladung zur Pfarrversammlung

Langsam kommt Bewegung in die Umbauarbeiten an und in unserer Kirche. Einige wichtige Gewerke sind schon beauftragt, und wir hoffen: mit Beginn der Sommerferien kann es endlich losgehen.

Gerne möchten wir alle Interessierten in der Pfarrgemeinde auf den neuesten Stand der Überlegungen und Planungen bringen und über den Zeitplan der Bauarbeiten informieren. Dazu lädt der Ausschuss „Umbau Kirche/Pfarrheim“ zu einer Pfarrversammlung herzlich ein.

Sie beginnt am Mittwoch, 21. Juni um 18.00 Uhr in der Kirche.

Der die Maßnahme begleitende Architekt Arno Meyer wird bei diesem Treffen ebenfalls anwesend sein.

37 Jahre Maiandachten an Kapellen und Bildstöcken. Herzlichen Dank!

Seit 1980 hat es sich Frau Renate Kutsch zur Aufgabe gemacht, die Orte für die jährlichen Maiandachten in unserer Kirchengemeinde zu suchen. An über 30 kleinen Kapellchen und Bildstöcken in Heiden und den Bauernschaften Leblich und Nordick treffen sich seitdem wöchentlich im Mai Gemeindemitglieder, um Maria besonders zu ehren. Nach der letzten Mainadacht in diesem Jahr auf dem Hof Ross dankte Pfarrer Peter Schneiders Frau Kutsch für ihren langjährigen ehrenamtlichen Dienst.

Alle Teilnehmer freuten sich, dass Frau Marlies Wissing zukünftig die Aufgabe der Organisation der Maiandachten weiterführen wird. So kann auch in den nächsten Jahren das Marienlob an den verschiedensten Orten in unserer Pfarrei erklingen.

Weitere Bilder von der Maiandacht in „Plattdeutsch“ gibt’s in der FOTO-Galerie!

Firmfeier 2017

Herzlichen Glückwunsch!

Schwester Raymundis Schmelting feiert in diesen Tagen ihr Diamantes Ordensjubiläum. Sie wohnt im Mutterhaus der Franziskannerninnen von Salzkotten. Dort feierte sie zusammen mit sechs anderen Ordensschwestern ihr 60-jähriges Jubiläum. Den Festgottesdienst mit den Schwestern und vielen Gästen in der Mutterhauskirche feierte der Franziskaner Bischof Bernardo Johannes Bahlmann OFM (Óbidos / Brasilien) zusammen mit vielen weiteren Priestern. Bischof Bahlmann dankte allen Schwestern für ihre „Liebe zu Gott und den Menschen“. Besonders hob er hervor, dass die Jubilarinnen nun seit 60 Jahren Gott nachfolgen. Der hl. Franziskus beschreibe die Liebe auch als „Wohlwollen“, das bedeute, „etwas Gutes wollen“. Zahlreich seien die Menschen, denen durch diese Schwestern Hilfe und Trost in leiblicher und seelischer Not gewährt wurde. Liebe und Freundschaft reichten dabei in der Weltkirche auch über Kontinente hinweg, sagte Bischof Bahlmann und verwies auf die vielen Kontakte in ferne Länder.

Gottes Segen für die kommenden Jahre wünschen wir auch aus der Heimatgemeinde St. Georg!

Erstkommunionfeiern

In diesem Jahr gehen in unserer Gemeinde 66 Kinder zum ersten Mal zur Hl. Kommunion. Die Gottesdienste sind:

am Samstag, 27. Mai um 15.00 Uhr und

am Sonntag, 28. Mai um 10.00 Uhr.

Wir freuen uns mit allen Kommunionkindern und ihren Familien auf dieses Fest und wünschen allen einen fröhlichen Tag .

Zur Dankmesse am Montag, 29. Mai kommen alle Kommunionkinder mit ihrer Festtagskleidung und der Kommunionkerze um 9.00 Uhr in die Kirche.

Schwarm-Fisch-Aktion- Toller Erfolg

BUEN CAMINO – Pilgergruppe unterwegs

21 Pilgerinnen und Pilger starten am Ostermontag auf dem Jakobsweg von Bonn nach Koblenz. Im Gottesdienst um 10:30 Uhr bekommen sie den Pilgersegen und machen sich anschließend per Bahn auf den Weg zum Startpunkt nach Bonn. Von dort geht es in fünf  Tagesetappen  auf die 95 Kilometer lange Strecke. Wir wünschen allen TeilnehmerInnen: Habt einen guten Weg!

Ostergruß

Wir wünschen allen Gemeindemitgliedern und Besuchern unserer Homepage ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Stimmen Sie mit ein in das Halleluja über die Freude der Begegnung mit dem Auferstandenen!