Formular zur Rückverfolgbarkeit einer Gottesdienstfeier

Das Land NRW hat am 27.5.2020 die Coronaschutzverordnung geändert. Ab dem 30. Mai muss für jeden Gottesdienst, der in einem geschlossenen Raum stattfindet (Hl. Messe, Taufe, Trauerfeier, Andacht etc.), eine „Rückverfolgbarkeit“ der Teilnehmer gewährleistet sein. Das bedeutet für uns, dass sich die Teilnehmer nun für ALLE Gottesdienste in geschlossenen Räumen an Sonn- und Werktagen eintragen müssen.

Sie können das Formular hier ausdrucken und ausgefüllt beim Betreten der Kirche dem Ordnungsdienst überreichen oder das ausgelegte Formular direkt in der Kirche ausfüllen. Bitte bringen Sie dann aus hygienischen Gründen einen eigenen Stift mit. Die bisherige telefonische Anmeldung über das Pfarrbüro für die Sonn- und Feiertage entfällt dementsprechend.

Bitte informieren Sie sich auch über den Schutz Ihrer Daten.

Die gleichen Vorgaben gelten auch bei Veranstaltungen im Pfarrzentrum. Bitten nehmen Sie vorher Kontakt zum Pfarrbüro auf, dort erhalten Sie alle weiteren Infos und Unterlagen bzgl. der Rückverfolgbarkeit.